Thermografie Volker Thelen | Die Welt mit anderen Augen sehen
 
 

Herzlich Willkommen

Unter Infrarot-Thermografie versteht man die Verwendung einer Wärmebild-Infrarotkamera zum Erkennen und Messen der von einem Objekt abgestrahlten Wärmeenergie. Wärme- oder Infrarotenergie zählt zum unsichtbaren Lichtspektrumund kann vom menschlichen Auge nicht erkannt werden. Im Gegensatz zu sichtbarem Licht strahlt in der Infrarotwelt jedes Objekt mit einer Temperatur über absolut Null (das sind -273,15°C) Wärme ab. Selbst sehr kalte Gegenstände wie beispielsweise Eiswürfel strahlen Wärme ab.

Der Prozessor der Wärmebildkamera rechnet die detektierte Strahlung in seinem Bildausschnitt dann in ein farbiges Foto mit interpretierbaren Zahlen- bzw. Temperaturwerten um.

Je höher die Temperatur eines Objekts ist, desto mehr Infrarotstrahlung wird abgegeben. Mit der Infrarottechnik kann sichtbar gemacht werden, was unsere Augen nicht sehen können. Eine Infrarot-Kamera erzeugt Bilder der unsichtbaren Infrarot- oder "Wärme"-Strahlung und ermöglicht so präzise, kontaktlose Temperaturmessungen. Die Infrarottechnik stellt somit ein sehr kosteneffektives und wertvolles Diagnosehilfsmittel für die verschiedensten Anwendungen dar.

Infrarotprüfungen erfolgen;

  • Zerstörungsfrei
  • Berührungslos 
  • Auch auf grosse Entfernungen (Luftaufnahmen etc.)
  • Im laufenden Betrieb (Industrie/Produktion)
  • Unter Volllast (Elektro/Photovoltaik)
  • Auch nachts ohne Lichtquelle
  • Schnell und effizient

Haben sie Fragen;  Rufen sie mich an oder senden eine Email.
Ich freue mich auf ihre Meldung und berate sie gerne unverbindlich.

 

ISO 9712 zertifziert (DIN EN 473)

Mitglied im Thermografieverband Schweiz   www.thech.ch

Back-Layoutmitte

Mobil 0041 79 4710366  |  Telefon 0041 41 4103068